Menü

Zweirad Etzlstorfer

...Ihr Zweirad-Partner in Linz

Abnehmbares Racktime-Korbsystem

Seit 2012 verfügen die meisten KTM-Touren- und City-Bikes ab Werk über Gepäcksträger für die Befestigung eines Racktime-Korbes oder -Koffers. Dieses praktische System erlaubt es, einen entsprechenden Einkaufskorb mit einem Handgriff am Gepäcksträger einzuklinken und genauso leicht wieder abzunehmen.

Ich möchte hier kurz erklären wie das Ganze funktioniert und gehandhabt wird.

Einfach einklicken...

Die Racktime-Körbe verfügen über vier Bolzen, die in entsprechende Löcher am Gepäcksträger geschoben werden und den Korb sicher halten. Arretiert wird der Korb mittels einer Lasche, so daß er sich nicht selbstständig lösen kann.

die vier Zapfen befestigen den Korb
die vier Zapfen befestigen den Korb

Zum Anbringen des Korbes muß dieser also nur auf den Gepäcksträger gelegt und nach Vorne in Richtung Lenker geschoben werden, bis er hörbar einklickt.

...und ebenso leicht wieder abnehmen

Um den Korb wieder abzunehmen muß nur die grüne Lasche mit einem Finger angehoben und der Korb nach Hinten vom Stattel weg geschoben werden.

Schon kann man diesen als praktischen, geräumigen Einkaufskorb verwenden, denn mittels eines aufklappbaren Griffs kann der Korb bequem getragen werden.

Außerdem kann bei abgenommenem Korb der Gepäcksträger und die Federklappe ganz normal verwendet werden, da kein extra Halter am Träger montiert ist.

Absperrbar

Wer den Korb nicht immer abnehmen möchte, kann den Korb mit einem optional erhältlichen Schloß absperren. Dieses wird einfach über die grüne Lasche gesteckt und mit einem Schlüssel verschlossen.

Nachrüsten

Auf älteren Fahrrädern lassen sich natürlich entsprechende Gepäcksträger auch nachrüsten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Herstellers unter www.racktime.com.