Menü

Zweirad Etzlstorfer

...Ihr Zweirad-Partner in Linz

Unser neuer Mitarbeiter

Wer in letzter Zeit in unserer Werkstatt war, wird sich vielleicht gefragt haben, wer der nette Herr in der Arbeitskluft ist, der da so fleißig an den Radl'n schraubt.

Sein Name ist Zoltan Urban. Er wird unser Team in der Werkstatt in Zukunft verstärken und ich möchte ihn gerne kurz vorstellen.

Zoltan ist 44 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er kommt ursprünglich aus Ungarn, lebt und arbeitet aber schon seit vielen Jahren in Österreich.

Schon in jungen Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für Fahrräder und für's Radfahren. Als Jugendlicher hat er sogar einige Zeit recht erfolgreich an Radrennen teilgenommen.

In den letzten Jahren war er für ein großes Tourismus-Unternehmen als Werkstätten-Leiter, zuerst in Linz und später in Bregenz, tätig. Er betreute dort einen Fuhrpark mit mehreren hundert Fahrrädern und E-Bikes.

Wir lernten uns vor einigen Jahren kennen. Ihm gefiel unsere gut ausgestattete Werkstatt und das angenehme Arbeitsklima in unserem Familienbetrieb. Also arbeitete er einen Tag bei uns zur Probe. Wir verstanden uns sofort und ich war beeindruckt von seinen fachlichen Fähigkeiten und seiner ruhigen, sympathischen Art.

Leider konnte ich damals keinen weiteren Mitarbeiter einstellen, ich versprach ihm jedoch mich bei ihm zu melden, sobald ich für ihn eine freie Stelle hätte.

Ende letzten Jahres war es dann soweit: Ich mailte ihm, daß wir nun einen Mechaniker benötigen und fragte, ob er immer noch interessiert wäre. Er zögerte keine Minute und antwortete, daß er die Stelle sehr gerne annehmen und sich sehr darauf freuen würde, bei uns zu arbeiten.

Er wohnte und arbeitete jedoch zu dieser Zeit in Bregenz und sein Arbeitsvertrag lief noch bis Ende der Saison.

Im Dezember übersiedelte er dann tatsächlich mit seiner Familie nach Linz und Mitte Jänner startete er dann bei uns.

Wir sind sehr froh einen so kompetenten und netten Mitarbeiter gefunden zu haben. Mit seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung als Fahrrad-Mechaniker wird er sicher eine große Bereicherung für unser Team sein.