Startseite KTM 2017 - Macina Action 292

KTM 2017 - Macina Action 292

verfaßt am 6. Mai 2017 von Thomas Etzlstorfer

Speziell im E-Bike Sektor ist der österreichische Fahrradhersteller KTM bekannt für wegweisende und durchdachte Innovationen.

So entwickelten die Mattighofner für die Saison 2017 eine neue Rahmen-Serie, welche den Akku formschön und platzsparend im Unterrohr des Rahmens integriert.

Ich möchte in diesem Artikel das 29 Zoll Macina Action 292 als einen Vertreter dieser neuen Rahmen-Generation im e-MTB Bereich vorstellen.

Durch die Integration des Akkus in das Rahmendesign wirkt das Macina Action 292 wie aus einem Guß: Motor, Rahmen und Akku bilden eine harmonische Einheit, welche dem Bike eine schlanke, sportliche Linie verleiht. Dennoch läßt sich der Akku genauso leicht wie bei der herkömmlichen Rahmenform vom Rad abnehmen und z.B. in der Wohnung laden.

Ein leichter "Knick" im Oberrohr sorgt für mehr Schrittfreiheit, was sich vor allem beim häufigen Auf- und Absteigen im Gelände positiv bemerkbar macht.

Des weiteren verfügt der neue Hardtail-Rahmen auch hinten über eine Steckachse, welche das schnelle Aus- und Einbauen des Hinterrades erlaubt, ohne das Rad, wie bei einem herkömmlichen Schnellspanner erst korrekt ausrichten zu müssen. Natürlich wird auch das Vorderrad mittels Steckachse in der Federgabel befestigt.

Sowohl der Schaltzug als auch die hintere Bremsleitung sowie die Verkabelung zum Display sind geschützt im Rahmen verlegt und stören weder optisch noch beim Befestigen des Rades z.B. auf einem Fahrradträger.

Praktische Aufnahmen für einen Flaschenhalter, einen Hinterbauständer und einen Gepäcksträger sind ebenfalls vorhanden und bieten die Option für nachträgliche Aufrüstung ohne Bastelarbeiten Marke "Eigenbau" ;-)

Bosch CX Motor und 500Wh Akku

Das wichtigste an einem E-Bike ist natürlich der Antrieb: Der bärenstarke Bosch CX Mittelmotor mit 75Nm Drehmoment und der größe 500Wh Akku sorgen vor allem bergauf für Fahrspaß und sportliches Vorankommen. Das bekannte und bewährte Intuvia-Display samt der Fernbedieneinheit auf der linken Seite des Lenkers machen die Handhabung des Antriebs zum Kinderspiel.

11-fach SLX Shadow plus

Ein weiteres Highlight ist die Shimano SLX Schaltung mit Shadow-Plus Technologie, welche durch eine eingebaute "Dämpfung" im Schaltarm das Schlagen der Kette im Gelände deutlich verringert.

Die 11-fach Kassette mit einer Auswahl von 11 bis 42 Zähnen bietet eine enorme Übersetzungsbreite und läßt selbst untrainierte Fahrer extreme Steigungen bewältigen.

RockShox Recon

Als Federgabel kommt eine RockShock Recon silver mit 100mm Federweg und einer 15mm Steckachse zum Einsatz. Die Gabel läßt sich bequem vom Lenker aus sperren.

Shimano Scheibenbremsen

Gebremst wird mit den bewährten und zuverlässigen hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano (M396) und 180 mm Bremsscheiben, sowohl am Vorder- als auch am Hinterrad.

Boost-Laufräder

Die 29 Zoll Laufräder (Shimano Deore Naben) verwenden bereits den neuen Boost-Standard, welcher durch eine etwas breitere Einbaubreite mehr Stabilität bieten soll.

Die Bereifung kommt von Schwalbe: Der Smart Sam (57-622) in der Performance-Variante bietet nicht nur Offroad genügend Grip, sondern läßt sich auch auf der Straße mit moderatem Rollwiderstand bewegen.

Fazit

Zum Einen bekommt man beim Macina Action 292 eine wirklich tolle Ausstattung zu einem mehr als fairen Preis (Listenpreis € 2.999,-). Und zum Anderen bietet dieses Bike vor allem eines: Enorm viel Fahrspaß! Ich zumindest konnte nach meiner ersten Probefahrt nur eines sagen: "Einfach geil!"

Technische Daten und Preis

Motor Bosch PerformanceLine CX, 36V
Akku Bosch PowerPack 500, 13,8Ah, 500Wh
Display Bosch Intuvia mit Fernbedienung und Schiebehilfe
Federgabel RockShox Recon silver Air, 100mm Federweg, Remote-Lockout
Schaltung Shimano SLX Shadow plus 11-fach
Bremsen Shimano M396 hydraulisch, Bremsscheiben: 180mm vorne, 160mm hinten
Reifen 57-622 Schwalbe Smart Sam Performance
Gewicht 21,6 kg
Listenpreis € 2.999,-

← Zurück