Startseite Sattelhöhe richtig einstellen

Sattelhöhe richtig einstellen

verfaßt am 12. Juni 2011 von Thomas Etzlstorfer

Die richtige Einstellung der Sattelhöhe ist für effizientes und kraftsparendes Treten entscheidend.

Wie man die passende Höhe ermittelt und mit ein paar Handgriffen schnell einstellt, wird in diesem Artikel erklärt.

Die richtige Höhe ermitteln

Um festzustellen, ob die Höhe korrekt eingestellt ist, müssen Sie sich auf das Rad setzen und mit beiden Fersen (nicht mit dem Fußballen!) fest auf die Pedale stellen (einfach mit der Hand z.B. an einer Wand oder einer zweiten Person abstützen).

Nun drehen Sie die Kurbel bis sich diese in senkrechter Position steht. Ein Pedal befindet sich also am tiefsten, das andere am höchsten Punkt. Jetzt sollten Sie das Bein auf dem unteren Pedal komplett durchstrecken können.

Bleibt das Bein trotzdem noch angewinkelt, ist die Sattelhöhe zu tief eingestellt. Können Sie jedoch das untere Pedal nur noch mit dem Fußballen erreichen, muß der Sattel abgesenkt werden.

Verstellen der Höhe

Sattelschnellspanner
Schnellspanner

Die Sattelhöhe wir bei neueren Rädern meist mit einem Schnellspanner eingestellt. Nur in Ausnahmefällen benötigen Sie dazu einen Inbus oder einen Gabelschlüssel.

Um die Klemmung zu lockern und die Sattelstütze verschieben zu können, klappen Sie den Hebel des Schnellspanners vollständig auf.

Nun können Sie die Höhe verstellen. Ist die richtige Position gefunden, sollten Sie noch darauf achten, daß der Sattel gerade in Fahrtrichtung gestellt ist. Danach können Sie den Schnellspanner wieder zuklappen und so die Sattelstütze festklemmen.

Kontrollieren Sie nun zur Sicherheit noch, ob die Sattelstütze auch gut befestigt ist: Der Sattel sollte sich auch mit beiden Händen nicht mehr verdrehen lassen. Sitzt der Schnellspanner zu locker, müssen Sie den Hebel nochmals vollständig aufklappen und die Mutter gegenüber dem Hebel um ca. eine viertel Umdrehung im Uhrzeigersinn zudrehen. Danach drücken Sie den Hebel nochmals zu und überprüfen die Festigkeit nochmal.

Maximale Verstellhöhe beachten

Stop-Markierung beachten
Stop-Markierung

Wichtig ist, daß Sie die Sattelstütze niemals weiter als bis zur maximalen Verstellhöhe herausstellen.

Auf jeder Sattelstütze befindet sich eine (machmal etwas schwer zu erkennende) Stop-Markierung bis zu der die Stütze mindestend in den Rahmen gesteckt werden muß.

Wird die Sattelstütze noch höher eingestellt, kann diese oder sogar der Rahmen bei Belastung brechen!

← Zurück